Klare Ansagen ohne Sympathieverlust

„Wie kann ich klare Ansagen machen, ohne zu forsch rüber zu kommen?“
Als Führungskraft sympathisch wirken zu wollen passt vermeintlich nicht zusammen mit der Forderung: „Sie müssen den Mut haben, sich unbeliebt zu machen.“ Ja, ohne Mut und ständig darauf aus, ein verbales „Gefällt mir“ von den Mitarbeitern zu erhalten, werden Sie nicht in der Lage sein, unangenehme Wahrheiten auszusprechen, Ansagen zu machen. Gleichzeitig bedeutet das nicht, dass Sie diese evtl. unangenehmen Wahrheiten auch auf eine unangenehme Art und Weise weitertragen müssen. Der harte Hammer hilft nicht weiter. Im Gegenteil.
Continue reading